Keine passenden Ratten gefunden?

 

Falls wir gerade nicht die passenden zukünftigen Mitbewohner für dich in unserer Vermittlung haben, kannst du uns jederzeit gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anschreiben. Wir haben sehr gute Kontakte zu umliegenden Ratten-Nothilfen und vielleicht findet sich ja dort die richtige Rudelergänzung oder das anfängergeeignete "Starterpaket" :)

Transporte können wir organisieren.

Unsere Abgabebedingungen im Überblick

Die Schutzgebühr beträgt 5€ je Ratte, bei kastrierten Männchen 20€. Diese Schutzgebühr wird vollständig für die Versorgung und Pflege von Notfalltieren verwendet und deckt die tatsächlich anfallenden Kosten nicht mal ansatzweise.

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle, bei der wir uns Käfig und Auslauf im neuen Zuhause vorab anschauen. Nach 1-2 Monaten erfolgt eine angemeldete Nachkontrolle.

Bei der Übergabe der Tiere wird der Vermittler und der Aufnehmer einen Schutzvertrag des VdRD e.V. unterzeichnen, der hier einzusehen ist: Schutzvertrag (pdf-Datei). 

Wir vermitteln Ratten ausschließlich in Rudelhaltung bestehend aus mind. 3 Tieren (inkl. der zu integrierenden Vermittlungstiere).

Bei den von uns geforderten Käfigmindestgrößen orientieren wir uns an den Vorgaben des Cagecalc: CageCalc 2: Gehegeberechnung für Ratten (externer Link) jedoch mit einer Mindestgrundfläche von 0,5m², wobei eine Seite 50 cm nicht unterschreiten darf.

Die Tiere sollten täglich mindestens 2 Stunden Auslauf bekommen, die Fläche sollte nach Möglichkeit 6 m² nicht unterschreiten.

Integrationen/Vergesellschaftungen sollen vernünftig durchgeführt werden (keine Blitzintegrationen, kein Kleinsetzen; siehe: Integration von Farbratten)

 

RNL Nr. 15/2018: 3 Jungs (Jungtiere Pille, Spock und Kirk)

Aufnahmedatum: 30.08.2018

geb am.:  ca. Ende Juli 2018

Eignung der Aufnehmer: anfängergeeignet

Die Rattenkinder Pille, Spock und Kirk kommen aus einer Wohnungsräumung. Sie hatten keinen guten Start ins Leben und zeigten deutliche Anzeichen einer Fehlernährung (dünnes lichtes Fell, Blähbäuche). Das hat sich aber in der Pflegestelle zumindest äußerlich wieder schnell gegeben. Sie sind lebhaft, sehr lieb und extrem niedlich. Sie wurden gegen Haarlinge behandelt. Im Kot konnten keine Parasiten festgestellt werden.

Sie können sofort in ein neues Zuhause ziehen uns sind auch anfängergeeignet.

RNL Nr. 14/2018: 1 Rattenjunge Felix (Kastration geplant)

Aufnahmedatum: 30.08.2018

geb am.:  geb. ca. 02/2018

Eignung der Aufnehmer: normal erfahrene Rattenhalter

Felix kommt aus einer Wohnungsräumung. Er lebte allen, wenn er nicht gerade zum Decken genutzt wurde. Er ist ein gut zu händelnder Rattenjunge, ist altersgemäß aktiv und braucht entsprechend Auslauf und Beschäftigung. Er wurde gegen Haarlinge behandelt. Die Kotprobe war negativ.

Aufgrund seines bisherigen Lebens allein und als Deckbock haben wir uns entschlossen, ihn am 26.09. kastrieren zu lassen. Nach einer vierwöchigen Kastrationsquarantäne sucht er dann ein aktives Mädelsrudel.

Privatvermittlung: 2 Männchen in Leipzig (Billie und Bela); ca. 1,5 Jahre

Vermittlung erfolgt nicht über die Ratten-Nothilfe Leipzig, sondern direkt über die Halterin.

 

Standort:  04 Leipzig

Alter: geb. Dezember 2016

Kontakt: Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abgabegrund: fehlende Zeit

 

Beschreibung nach Angaben der Halterin:

Black Varihooded: Billie

Black Berkshire: Bela

Die Halterin hat Bela und Billie Anfang 2017 im Zooladen gekauft. Sie waren ursprünglich zu dritt, das Binchen auf dem Foto ist jedoch bereits verstorben. Es waren ihre ersten Ratten und leider hat sie die Jungs nicht handzahm bekommen. Sie hat auch Angst, ihre Hand in das Gehege zu stecken. Wegen fehlender Zeit bekommen die Jungs nur sehr selten Auslauf. Billie ist der dominantere von beiden und zeigt dies auch durch zänkisches Verhalten seinem Bruder gegenüber.

Es wäre wunderbar, wenn die zwei niedlichen Jungs nochmal Rudelanschluss finden. Mit viel Menschenkontakt (und Bestechungsleckerlies) im Auslauf werden es auch sicher noch ganz zugängliche Burschen.

 

Tierheim Leipzig: 5 männliche Jungtiere

Vermittlung erfolgt nicht über die Ratten-Nothilfe Leipzig, sondern direkt über das Tierheim Leipzig: Kontakt



Das Tierheim Leipzig hat aus einem anderen Tierheim eine trächtige Ratte übernommen. Sie und ihre 5 Mädchen konnten vermittelt werden. Ihre fünf Jungs suchen noch ein schönes Zuhause. Mehr Fotos und Infos auf den Seiten des Tierheimes >Klick

Tierheim Leipzig: 1 Männchen (unkastriert)

Vermittlung erfolgt nicht über die Ratten-Nothilfe Leipzig, sondern direkt über das Tierheim Leipzig: Kontakt



Im Tierheim Leipzig wurde ein Fundböckchen abgegeben. Elton ist etwas älter und lebt derzeit mit Jungtieren zusammen. Mehr Bilder und Infos zu ihm findet ihr auf den Seiten des TH Leipzig: >Klick

RNL Nr. 10a+11a/2018: 3 Böckchen

 

Farbe/Zeichnung/geb. am:

1 x Agouti Varihooded (geb. 03.03.2018

2 x Grey Husky (geb. 16.03.2018)

 

Eignung der Aufnehmer: anfängergeeignet

Die kleinen Jungs  sind Teil unseres aktuellen Großnotfalls. Insgesamt 8 Weibchen, 4 Männchen und 12 Jungtiere lebten in einem kleinen Käfig und es gab ständig Würfe, von denen kaum ein Jungtier überlebte. Wir haben alle Ratten von dort übernommen und der Besitzer hat die Rattenhaltung beendet.

Die 3 Jungs wurden von den Muttis sehr liebevoll umsorgt und entwickeln sich prächtig. In  der Pflegestelle werden sie an den Menschen gewöhnt. Die Truppe ist altersgemäß quirlig und sehr neugierig.

RNL Nr. 08/2018: 4 Jungs (3m/1mk)

Aufnahmedatum: 25.02.2018

geb am.:  lt. Angaben der Halter ca. August 2017

Eignung der Aufnehmer: normal erfahrene Rattenhalter

Die vier Jungs sind Teil unseres aktuellen Großnotfalls. Insgesamt 8 Weibchen, 4 Männchen und 12 Jungtiere lebten in einem kleinen Käfig und es gab ständig Würfe, von denen kaum ein Jungtier überlebte. Wir haben alle Ratten von dort übernommen und der Besitzer hat die Rattenhaltung beendet.

Es handelt sich hier um vier ganz wunderbare und liebe Jungs, die altersgemäß noch sehr wuselig und aktiv sind. Sie sind zeitweise noch etwas zurückhaltend dem Menschen gegenüber und aufgrund ihrer Wuseligkeit empfehlen wir das Quartett für Halter, die das Händling mit Ratten schon geübt sind.

Da ein Junge gegenüber seinen Rudelgenossen Aggressionen entwickelte (das kann in dem Alter bei manchen Böckchen passieren), wurde er am 31.05. kastriert.

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen