Keine passenden Ratten gefunden?

 

Falls wir gerade nicht die passenden zukünftigen Mitbewohner für dich in unserer Vermittlung haben, kannst du uns jederzeit gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anschreiben. Wir haben sehr gute Kontakte zu umliegenden Ratten-Nothilfen und vielleicht findet sich ja dort die richtige Rudelergänzung oder das anfängergeeignete "Starterpaket" :)

Transporte können wir organisieren.

Unsere Abgabebedingungen im Überblick

Die Schutzgebühr beträgt 5€ je Ratte, bei kastrierten Männchen 20€. Diese Schutzgebühr wird vollständig für die Versorgung und Pflege von Notfalltieren verwendet und deckt die tatsächlich anfallenden Kosten nicht mal ansatzweise.

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle, bei der wir uns Käfig und Auslauf im neuen Zuhause vorab anschauen. Nach 1-2 Monaten erfolgt eine angemeldete Nachkontrolle.

Bei der Übergabe der Tiere wird der Vermittler und der Aufnehmer einen Schutzvertrag des VdRD e.V. unterzeichnen, der hier einzusehen ist: Schutzvertrag (pdf-Datei). 

Wir vermitteln Ratten ausschließlich in Rudelhaltung bestehend aus mind. 3 Tieren (inkl. der zu integrierenden Vermittlungstiere).

Bei den von uns geforderten Käfigmindestgrößen orientieren wir uns an den Vorgaben des Cagecalc: CageCalc 2: Gehegeberechnung für Ratten (externer Link) jedoch mit einer Mindestgrundfläche von 0,5m², wobei eine Seite 50 cm nicht unterschreiten darf.

Die Tiere sollten täglich mindestens 2 Stunden Auslauf bekommen, die Fläche sollte nach Möglichkeit 6 m² nicht unterschreiten.

Integrationen/Vergesellschaftungen sollen vernünftig durchgeführt werden (keine Blitzintegrationen, kein Kleinsetzen; siehe: Integration von Farbratten)

 

RNL Nr. 18/2018: fünf Jungs

Aufnahmedatum: 30.11.2018

geb am.:  unbekannt

Eignung der Aufnehmer: -wird nachgetragen-

Die fünf Jungs wurden in Stollberg in einem Käfig ausgesetzt. Über das Ordnungsamt kamen sie am 26. Oktober in das Tierheim, welches uns aufgrund der schlechten Vermittlungsaussichten in der Region schließlich um Hilfe bat.

Die Tiere sind augenscheinlich unterschiedlich alt. Ihre Charaktere reichen von recht ängstlich bis gut umgänglich. Genauere Informationen fügen wir hinzu, wenn wir sie besser kennengelernt haben. Sie müssen nicht notwendigerweise zusammen vermittelt werden, sondern können als 3er und 2er-Gruppe ausziehen.

 

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen