Noch keine Vermittlung - Schwangerschaftsquarantäne und Säugzeit

 

Aufnahmedatum: 25.02.2018

geb am.:  lt. Angaben der Halter Lilo (Grey Husky) ca. Feb. 2017; Lotte und Lola (Agouti Hooded) ca. August 2017

Eignung der Aufnehmer: normal erfahrene Rattenhalter

Die drei erwachsenen Mädchen sind Teil unseres aktuellen Großnotfalls. Insgesamt 8 Weibchen, 4 Männchen und 12 Jungtiere lebten in einem kleinen Käfig und es gab ständig Würfe, von denen kaum ein Jungtier überlebte. Wir haben alle Ratten von dort übernommen und der Besitzer hat die Rattenhaltung beendet.

Ein Weibchen verstarb leider, vier konnten bereits vermittelt werden. Lilo, Lotte und Lola kümmern sich derzeit noch aufopferungsvoll um 12 Welpen. Es könnte sein, dass Lilo trächtig ist. Lotte und Lola wurden mit Alizin behandelt und bei ihnen erwarten wir keinen Nachwuchs mehr.

Es sind aufgeregte und wuselige Rattenmädels. Lilo ist eine Übermutti und kümmert sich fast allein um das kleine Dutzend. Sie schnappt auch schon mal, wenn man den Kleinen zu nah kommt. Wir denken aber, dass sie wieder entspannter ist, wenn diese Zeit vorbei ist.